Öffentliche Dateien
Chiffriermaschine Enigma
Die deutsche Chiffriermaschine Enigma und ihre Entschärfung durch die Alliierten gehörte zu den am besten gehüteten Geheimnissen des Zweiten Weltkriegs. Dieses Geheimnis ist mittlerweile keines mehr. Nach wie vor wenig bekannt ist aber, dass die Enigma während des Krieges auch in der Schweiz verwendet wurde. In der Schweiz wurde auch eine eigene, der Enigma ähnliche, Chiffriermaschine entwickelt.
Denken - Drücken - Sprechen
In den vorhandenen sozialen Medien haben Stil und gute Umgangsformen in erschreckender Weise abgenommen. Die alte Funker-Regel - Denken - Drücken - Sprechen - sollte wieder vermehrt befolgt werden!
Empfehlungen
Beim Surfen im Internet und im Zusammnhang mit Mails empfiehlt es sich, dieses Dokument anzusehen.
Geschichte der elektronischen Datenverarbeitung
Versuche, das Rechnen zu mechanisieren, sind bis an die Anfänge der Mathematik zurück feststellbar. Sie scheiterten aber meist an der technischen Realisierbarkeit. Erst im späteren Mittelalter tauchten die ersten brauchbaren rechnerischen Hilfsapparate auf.
Geschichte der Zahlen und Zahlensysteme
Im täglichen Leben sind wir mehr oder weniger unbemerkt von lauter Zahlen und Zählsystemen umgeben. Bevor wir richtig gehen können, lernen wir zählen. Fragen wir den dreijährigen Hansli wie alt er sei, antwortet er freudestahlend, indem er alle fünf Finger einer Hand in die Luft streckt. Nicht viel später beginnt der junge Mensch enthusiastisch zu zählen: "1 3 7 mänge vüu" usw.
Geschichte des Chiffrierens
Seit jeher versuchten Menschen Informationen vor anderen Personen geheim zu halten. In vielen Fällen gelang dies, wenn auch meist nur für eine bestimmte Zeitdauer. Daraus ziehe ich den Schluss, dass beim Verschlüsseln (Chiffrieren) von Informationen die Zeit, in welcher der Schutz gewährleistet ist, eine wichtige Rolle spielt. Informationen werden beim Übermitteln hauptsächlich durch Chiffrieren geschützt.

F. J. Karli © 2001 - 2021
Zögern Sie nicht, das Kontaktformular zu verwenden!